2002

  • 01.09.2001
Ostern 2002

Das schöne Osterwetter bescherte unserer Bahn einen regen Besucherandrang, so dass die zusätzlich geplanten Entlastungszüge mit der sächs. IV-K 99 1608-1 am Ostersonntag und -montag ebenso wie die Regelzüge voll ausgelastet waren.

Pfingsten 2002

Da auch in Dresden gleichzeitig das Dampflokfest stattfand, waren unsere Sonderfahrten für viele der angereisten Eisenbahnfreunde ein weiterer Höhepunkt in deren Programm. Deshalb gab es auch am Sonntag, bei Regenwetter, gut besetzte Züge. Nebenbei gab es im Bahnhofsgelände Potschappel zeitweilig abgestellte (Museums-)Sonderzüge zu sehen.

Tag des offenen Denkmals 08.09.2002

Auf Grund der vorgezogenen Rekonstruktion der Sachsenmagistrale könnten das die letzten öffentlichen Fahrten auf diesem ansonsten nur für betriebliche Fahrten benutzten Streckenabschnitt gewesen sein. Diesen Tag nutzten viele Freitaler und Freunde der Weiseritztalbahn um Ihr Bekenntnis zu dieser Bahn zum Ausdruck zu bringen. Alle Züge waren demzufolge sehr gut besetzt.

4. Kleinbahnfest im Weisseritz-Park

30.11. und 01.12.2002

Eröffnung Dippoldiswalde - Seifersdorf  25.12.2002

1. Wiederhergestellter Streckenabschnitt (Sonderfahrten bis 29.12.2002) Die Veranstaltungen werden von der IG Weißeritztalbahn gemeinsam mit der IG Preßnitztalbahn e.V. und der Traditionsbahn Radebeul durchgeführt. Beide Vereine stellten die Lok 99 4511-4 und die 3 Oberlichtwagen zur Verfügung An allen Fahrtagen waren die Züge zum Teil bis auf den letzten Stehplatz besetzt.Am 28. und 29. 12. mussten zusätzliche Fahrten bis nach Malter eingeschoben werden, um auch Gäste zu befördern die nicht mehr in den Zug kamen. Für das Mitfahren wurde kein Fahrpreis verlangt, sondern jeder Fahrgast konnte eine Spende abgeben. So kamen über 8000 € zusammen.

Print Friendly